Neue Studie zeigt Möglichkeiten zur rechtlichen Regulierung für faire Crowdwork-Bedingungen

By sylvia kuba

Januar 19, 2018

Eine neue Kurzstudie von  ao. Univ.-Prof. Martin Risak unter dem Titel „Fair Working Conditions for Platform Workers“ zeigt mögliche Regulierugnsansätze auf, mit denen Crowdwork auf Plattformen fair gestaltet werden kann. Kompakt und übersichtlich werden die wesentlichen juristischen Ansatzpunkte auf den Punkt gebracht.

Ein eigenes Gesetz? Eine Richtlinie? Die Ausweitung des Arbeitnehmerbegriffs – die Studie zeigt und bewertet verschiedene Ansätze, wie man durch gesetzliche Regelungen faire Bedingungen auf Plattformen herstellen kann. Leseempfehlung! Die ganze Studie gibt es online hier: Zum Download.